Über LETI

Über LETI

Wer ist eigentlich LETI?

Laboratorios LETI ist ein pharmazeutisches Unternehmen aus Spanien, das sich in Familienbesitz befindet und auf eine fast 100-jährige Tradition zurückblicken kann. Wir sind eine feste Größe in der immunologischen, allergologischen sowie dermatologischen Forschung und darüber hinaus einer der führenden Hersteller bei der Spezifischen Immuntherapie. In Deutschland sind wir seit dem Jahr 2000 mit der LETI Pharma GmbH vertreten. Dennoch ist unser Name noch nicht so bekannt wie etwa in Spanien. Das liegt daran, dass die LETI Allergologie-Produkte bisher durch unsere Partner vertrieben wurden und die Dermokosmetika bis 2015 in Deutschland nicht verfügbar waren. Seit März 2015 sind unsere in Spanien marktführenden Produkte zur medizinischen Hautpflege auch in deutschen Apotheken erhältlich. 2016 haben wir den Vertrieb unserer Präparate für die Spezifische Immuntherapie wieder in die eigene Hand genommen.

Ihre Kim Abbenhaus
Geschäftsführerin LETI Pharma GmbH

Innovation im Laufe der Zeit.

1919
1941
1946
1960
1969
1982
1985
1990
1992
1999
2000
2004
2008
2013
2014
2015
2016

1919

Von der Aufbruchstimmung in der modernen Immunologie erfasst, gründen der spanische Arzt Pedro Domingo, Professor für Mikrobiologie an der Freien Universität in Barcelona, und der Apotheker Dr. Pouplana das Laboratorio Experimental de Terapéutica Inmunógena, kurz: LETI.

1941

LETI gründet seinen „Allergie-Service“.Die Business-Einheit produziert Allergenextrakte zur Diagnose und Behandlung von Allergien.

Laboratorio LETI-UQUIFA ist das erste Unternehmen, das in Spanien ab 1946 Penicillin produziert

1946

Als erstes Unternehmen Kontinentaleuropas stellt LETI auf industriellem Wege Penicillin her: Penicillin L-U (LETI-UQUIFA). Zwei Jahre später erklärt die spanische Regierung die Penicillin-Produktion zur nationalen Angelegenheit. 1949 gründet LETI mit fünf weiteren Labors das Unternehmen Antibioticos S.A., das die alleinige Konzession zur Penicillin-Produktion in Spanien erhält.

1960

LETI erhält als erstes spanisches Labor die Genehmigung der WHO, einen Grippe-Impfstoff zu produzieren. In den 70er-Jahren bringt LETI den ersten häuslichen Schwangerschaftstest auf den Markt ebenso wie die erste medizinische Zahncreme und innovative ph-hautneutrale Hautpflege- und Hygieneprodukte.

1969

Dr. Ramón Surinyach, Leiter von „Allergie-Service LETI“, wird Präsident der Spanischen Allergiegesellschaft Sociedad Española de Alergia (SEA), deren Gründungsmitglied er ist.

1982

Der Unternehmer Jaime Grego Sabaté, Doctor of Business Administration der Harvard Business School, übernimmt das traditionsreiche Familienunternehmen.

1985

LETI konzentriert seine Geschäftstätigkeit auf die Bekämpfung von Allergien und gründet die Firma Corporación Biológica Farmacéutica (C.B.F.), um innovative Methoden zur Hyposensibilisierung zu erforschen und zu entwickeln. Teilnahme an nationalen Forschungsund Entwicklungsprogrammen sowie am EUREKA-Programm der Europäischen Gemeinschaft (Schwerpunkt: „Allergy Innovations“). Die Firma C.B.F. wird später in das Unternehmen Laboratorios LETI integriert. 1987 Start des Forschungsprogramms „Leishmaniose“. Langfristiges Ziel: die Entwicklung eines humanen Impfstoffs gegen die Infektionskrankheit.

1990

LETI stellt als erstes Pharmaunternehmen einen polymerisierten Allergenextrakt aus Milben als Rohmaterial her.

1992

Gründung einer neuen Produktionsanlage und eines Labors für Forschung & Entwicklung in Tres Cantos Madrid); Gründung von LETI Portugal.

1999

Patentierung und Markteinführung des ersten depigmentierten Allergoids in Spanien, das eine nebenwirkungsarme und wirksame Hyposensibilisierung ermöglicht. 1998 erhält LETI das Patent für das sogenannte Protein Q, das in Kombination mit anderen Wirkstoffen als aussichtsreicher Kandidat für einen Impfstoff gegen Hunde-Leishmaniose gilt.

2000

Gründung von LETI Pharma GmbH in Deutschland, gleichzeitig führt das Unternehmen sein depigmentiertes Allergoid als erstes LETI-Produkt auf dem deutschen Markt ein. In Spanien werden die medizinische Hautpflegeprodukte letiAT4 und letibalm eingeführt.

2004

Laboratorios LETI verkauft seine Allergenextrakte in Kolumbien, ein Jahr später auch in Mexiko. Im Jahr 2010 startet der Vertrieb in Griechenland.

2008

Markteinführung der medizinischen Hautpflegelinie letiSR in Spanien, zwei Jahre später folgt letiXer.

2013

LETI gründet zusammen mit einer Gruppe von US-Unternehmern das Unternehmen Juventio, ein Jahr später Markteinführung der medizinischen Hautpflegeline von LETI in den USA. LETI erwirbt die Firma UNIVET, spanischer Marktführer für dermatologische Veterinärprodukte.

2014

Jaime Grego gründet den Jaime-Grego-Lehrstuhl für Healthcare Management an der Business School der Universität von Navarra, um die Zukunft des Gesundheitswesens zu gestalten. Kim Abbenhaus übernimmt die Geschäftsführung der LETI Pharma GmbH in Deutschland.

2015

LETI baut ein eigenes Vertriebsteam auf und gründet neben Witten einen weiteren Unternehmensstandort in Ismaning bei München als Deutschland-Zentrale. Markteinführung der medizinischen Hautpflegelinie in Deutschland: letiAT4, letibalm, letiSR und letiXer.

2016

LETI nimmt den Vertrieb seiner Allergologieprodukte in Deutschland in die eigene Hand. Der Veterinärimpfstoff gegen Leishmaniose bei Hunden von LETI erhält die Zulassung der European Medicines Agency.

Prävention ist die beste Medizin.

Mit unserer Forschung und unseren Produkten haben wir auch die Gesundheitsvorsorge im Fokus. Wir wollen mit unseren Produkten zu einer nachhaltigen Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität beitragen. Daher richten wir unser Augenmerk auch auf Prävention, frühzeitige Diagnose und spezielle Körperpflege. Denn in einer wachsenden und immer langlebigeren Gesellschaft sind die Selbstpflege und die frühzeitige Diagnose von Erkrankungen unabdingbar, um die privaten und öffentlichen Gesundheitssysteme intakt zu halten.

Am Anfang war die Forschung.

Wir sind ein forschendes pharmazeutisches Unternehmen. Eigene Forschung ist die Basis für medizinischen Fortschritt, innovative Entwicklungen und noch bessere therapeutische Produkte. Nur wer forscht, kann Produkte entwickeln, die den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen. Deshalb investieren wir bis zu 20 % unseres Umsatzes in den Bereich Forschung und Entwicklung.

Innovativ seit 1919.

Im Jahre 1919 gründete der Arzt Professor Domingo mit dem Apotheker Dr. Pouplana in Barcelona das Laboratorio Experimental de Terapéutica Inmunógena – kurz LETI. Bis heute bildet die Immunologie eine tragende Säule des Unternehmens – neben der Präventivmedizin und den dermokosmetischen Produkten.
Seit der Gründung gehört LETI zu den innovativsten spanischen Unternehmen. Wir waren das erste spanische Labor, das Penicillin herstellte. 

Wir sind Mitgründer des ersten spanischen Labors zur Produktion von Antibiotika. Und wir waren das erste und einzige spanische Labor, das von der WHO zur Produktion von Grippeimpfstoff zugelassen wurde. Dazu nehmen wir eine Pionierrolle in der Produktion therapeutischer Impfstoffe gegen Allergien ein. 

Mehr Weniger lesen

In vielen Disziplinen engagiert.

Wir haben uns auf drei Geschäftsbereiche spezialisiert:
Immunologie & Allergologie, Dermatologie und Animal Health.

  • Der Bereich Immunologie & Allergologie ist auf die Produktion von Allergenextrakten zur In-vivo-Diagnose und die ätiologische Behandlung von Allergien spezialisiert. Für die In-vitro-Diagnostik bieten wir kostenbewusste Lösungen für bisher ungelöste medizinische Problemstellungen. Insbesondere für Themenfelder wie Infektionskrankheiten, Prognosen, Therapie-Auswahl und daran anschließende Behandlungen.  

  • In der Dermatologie entwickeln wir innovative Lösungen für die medizinische Hautpflege, die den modernen dermokosmetischen Bedürfnissen der Patienten gerecht werden. Als Spezialist für Allergien und Immunsystem arbeiten wir hierbei nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

  • Die Animal Health Unit von LETI entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Prävention, Diagnose und Behandlung von immunologischen und dermatologischen Erkrankungen bei Haustieren.

Wo sich Menschen auf LETI verlassen können.

In den letzten Jahren haben wir unsere Internationalisierung dezent aber stetig vorangetrieben. Dadurch konnten wir LETI Produkte Millionen von Menschen zugänglich machen.