Virale Werbekampagne "Die Mona Lisa Lüge" zeigt ein Problem auf, das Millionen von Menschen in Deutschland betrifft

Presse

01. Juni 2017

Virale Werbekampagne "Die Mona Lisa Lüge" zeigt ein Problem auf, das Millionen von Menschen in Deutschland betrifft

Werden wir seit hunderten von Jahren hinters Licht geführt? Wurde die Mona Lisa übermalt? Und wurde sie wirklich aus dem Louvre entfernt? Über eine Million Mal wurden die Videos und Ads zur "Mona-Lisa-Lüge.de" bisher geklickt und angesehen!

Der Absender der ominösen Story ist LETI Dermatologie, um damit auf ein Thema aufmerksam zu machen, das ca. zehn Millionen Menschen in Deutschland betrifft: Hautrötungen!

 Im Mittelpunkt der Geschichte steht dabei der vermeintliche Restaurator der Mona Lisa, Philippe Mirabotte. In diversen Videos, Werbeanzeigen und auf seiner eigenen Facebook-Seite will er uns Glauben machen, dass er in vierter Generation die Mona Lisa an bestimmten Hautstellen immer wieder übermale, jetzt die Wahrheit aber ans Licht bringen müsse. Dass seine Behauptungen dazu eher im Bereich der "alternativen Fakten" angesiedelt sind, erschließt sich dann spätestens auf dem vermeintlichen Newsportal "RSitel" unter mona-lisa-luege.de.

Die Botschaft dahinter lautet: Wiederkehrende Hautrötungen sollten nicht einfach überschminkt (also übermalt), sondern von Anfang richtig behandelt werden!

LETI Dermatologie schafft Awareness für Hautrötungen und Rosazea

Die Lösung für das Problem bietet der spanische Marktführer LETI mit letiSR - einer Pflegeserie für sensible und zu Rötungen neigende Haut. Denn frühzeitige Behandlung ist elementar: "Temporäres Erröten und Hitzeempfindungen sind oft erst der Anfang. Unbehandelt können sich wiederkehrende Hautrötungen zu einer chronischen Rosazea entwickeln. Betroffene sollten so früh wie möglich spezielle medizinische Pflegeprodukte wie etwa letiSR verwenden, da diese geeignet sind, solche Symptome effektiv zu lindern." --- Dr. Christian Cappello, Medical Advisor DCP der LETI Dermatologie.

Die Mona Lisa Lüge

Die virale Kampagne "Die Mona Lisa Lüge" setzt bewusst auf den Stil einer Reportage. Durch die informative und zugleich unterhaltsame Darstellung möchte LETI auf das weitverbreitete Hautproblem Hautrötungen und Rosazea Subtyp I und seine Lösung letiSR aufmerksam machen.

Konzeption und Umsetzung der Videos stammen von der Agentur BIRCH COVE Digital in Zusammenarbeit mit framefloor und Grayling Deutschland.

Weitere Informationen
mona-lisa-luege.de/
leti.de/monalisa/
presse.leti.de


Über LETI 

LETI Pharma GmbH ist seit dem Jahr 2000 mit seinen Allergologie-Produkten in Deutschland erfolgreich etabliert. Neben einer verschreibungspflichtigen subkutanen Immuntherapie (SCIT) bietet das Tochterunternehmen der spanischen Laboratorios LETI S.L. seit dem Jahr 2015 in Deutschland ausschließlich über Apotheken eine umfangreiche Palette medizinischer Hautpflegeprodukte an: letiAT4 für atopische Haut, letiXer für trockene und schuppige Haut, letiSR für zu Rötungen neigende Haut und Rosazea Subtyp I und letibalm zur medizinischen Hautpflege speziell für den Bereich um Nase und Mund. In Spanien ist LETI mit seinen dermokosmetischen Produktlinien seit mehr als zehn Jahren Marktführer. Mit der neuen Zentrale in Ismaning bei München und seinem zweiten Standort Witten baut LETI Pharma derzeit sein Produktspektrum in den Bereichen Dermatologie und Allergologie weiter aus. Laboratorios LETI bietet seit fast 100 Jahren innovative Lösungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Das traditionsreiche, forschungsstarke und unabhängige mittelständische Unternehmen vertreibt seine Produkte in den Bereichen Allergologie, Dermatologie und Veterinärmedizin auf drei Kontinenten.

LETI Pharma GmbH, Gutenbergstr. 10, 85737 Ismaning, Germany, Geschäftsführung: Kim Abbenhaus


Über BIRCH COVE Digital GmbH

BIRCH COVE Digital GmbH ist eine Agentur für Markenkommunikation in der digitalen Welt. Unabhängig, inhabergeführt und mit einem erfahrenen Team unterschiedlichster Talente und Fähigkeiten arbeitet BIRCH COVE für B2B- und B2C-Kunden, darunter Avène, Betty Barclay, Decode, Deutsche Sporthilfe, Dittmer, LETI, luiz, Moet-Hennessy oder THE BODY SHOP.

BIRCH COVE Digital GmbH, Lütticher Straße 2, 50674 Köln, Germany, Geschäftsführung: Christian Hofmann, Achim Kammerer

Weitere Informationen: www.birchcove.de

 

Pressekontakt:

BIRCH COVE Digital GmbH

David Theis

T. +49 221 96 46 08 201

F. +49 221 96 46 08 279

dtheis@birchcove.de