letiAT4 - Raus aus dem Teufelskreis atopischer Haut

Presse

07. Juni 2016

letiAT4 Raus aus dem Teufelskreis atopischer Haut

Sonnenbaden, Schwimmbadbesuche und lange Spaziergänge? Für Patienten mit atopischer Haut bergen diese klassischen Sommerszenarien leider ihre Risiken. Denn da bei Atopikern die Hautbarriere geschädigt ist, können Sonnenstrahlen deutlich größere Schäden anrichten als bei gesunden Menschen. Bei viel Sonne, Hitze und Reizen wie Chlorwasser oder Schweiß ist sie noch trockener als sonst, sie juckt, ist gereizt und kann sich sogar entzünden. Und wenn ein Schub nachgelassen hat, beginnt das Ganze irgendwann wieder von vorn – ein Teufelskreis. Was also können Menschen mit derart empfindlicher Haut tun, damit Strandurlaub und Badespaß nicht ins Wasser fallen?

letiAT4 – die Komplettlösung für die vier Symptome atopischer Haut

Atopische Haut ist in der Regel von vier charakteristischen Symptomen gekennzeichnet: Trockenheit, Juckreiz und Hautreizungen – und in schweren Fällen kann sogar eine bakterielle Infektion entstehen. Während das für Erwachsene unangenehm ist, kann es für Kinder eine echte Qual bedeuten. Und auch die Eltern leiden, wenn sie mitansehen müssen, wie die Erkrankung ihre Kleinen um den gesunden Schlaf bringt.

Erleichterung verschafft eine maßgeschneiderte Hautpflege, die die vier Symptome atopischer Haut effektiv bekämpft. letiAT4 ist eine solche Komplettlösung: Die medizinische Pflegeserie wurde speziell für Atopiker entwickelt und bietet eine Reihe von Produkten, die sämtliche Bedürfnisse atopischer Haut abdecken und ihr besonderen Schutz bieten. Mit aktiven Inhaltsstoffen hilft letiAT4, die Häufigkeit und Intensität von Krankheitsschüben zu verringern bzw. zu mildern. Studien haben gezeigt, dass letiAT4 die Hautbarriere nachweislich wiederherstellt, den Juckreiz vermindert, vor reizenden Umwelteinflüssen schützt und das Risiko von Superinfektionen reduziert. Kurz: letiAT4 sorgt dafür, dass Betroffene nicht nur gut geschützt durch den Sommer kommen, sondern das ganze Jahr über aus dem Teufelskreis aus Jucken und Kratzen ausbrechen können.

Die letiAT4-Produkte

Atopische Haut gilt zwar als nicht heilbar, doch dank letiAT4 können Betroffene eine Menge tun, um ihre Symptome einzudämmen. Es stehen Produkte aus den drei Kategorien Reinigung, Feuchtigkeitspflege und Mehrfachschutz zur Verfügung.

1. Reinigung: Körperhygiene und Pflege der Kopfhaut
Tägliche Körperhygiene ohne Reizungen ermöglichen letiAT4 Repair Dusch- und Badegel (UVP: 9,95 Euro, 200 ml; 19,95 Euro, 750 ml) und letiAT4 Shampoo (UVP: 12,95 Euro, 250 ml; ab Herbst 2016 erhältlich). Das Dusch- und Badegel enthält Substanzen, die den Juckreiz lindern und gezielt vor Superinfektionen schützen. Das Shampoo schützt auch bei sehr trockener Kopfhaut zuverlässig vor Schuppenbildung, macht das Haar geschmeidig und verleiht ihm Glanz.

2. Feuchtigkeitspflege: Körper- und Intensivpflege
Den täglichen Feuchtigkeitsbedarf atopischer Haut decken letiAT4 Körpermilch (UVP: 14,95 Euro, 250 ml; 24,95 Euro, 500 ml) und letiAT4 Körpercreme (UVP: 17,95 Euro, 200 ml; ab Herbst 2016 erhältlich). Die aktiven Inhaltstoffe der Körpermilch regenerieren die Barrierefunktion der Haut, schützen vor Superinfektionen und helfen somit, die Häufigkeit atopischer Schübe zu verringern. Die Körpercreme versorgt die Haut mit essentiellen Lipiden und ihre Inhaltstoffe lindern den Juckreiz. Während akuter Krankheitsschübe pflegt letiAT4 Intensivcreme (UVP: 19,95 Euro, 100 ml) optimal: Ihre Inhaltstoffe unterstützen aktiv den Proteinaufbau in der Epidermis, regenerieren die Hautbarriere und beugen Superinfektionen vor.

3. Mehrfachschutz: Gesichts- und Körperschutz sowie Pflege im Windelbereich
Zuverlässiger Schutz beginnt mit der täglichen Gesichtspflege. letiAT4 Gesichtscreme (UVP: 12,95 Euro, 50 ml; 14,95 Euro, 50 ml; mit Lichtschutzfaktor) wehrt äußere Einflüsse wie Kälte, Luftverschmutzung oder Milben- und Pollenallergene ab, schützt vor Superinfektionen und unterstützt aktiv den Aufbau der Hautbarriere. Die perfekte Pflege für alle, die auch mit atopischer Haut aktiv bleiben möchten, bietet letiAT4 Defense (UVP: 24,95 Euro, 100 ml). Mit ihrem hohen Lichtschutzfaktor von 50+ schützt sie nicht nur optimal vor UV-Strahlung, sondern ist auch hochresistent gegen Schweiß, Wasser, Chlor und Sand.
Schnelle Abhilfe bei einer Windeldermatitis schließlich verschafft letiAT4 Windelcreme (UVP: 7,95 Euro, 75 g). Die hydrophile Paste verfügt über eine hohe Barrierewirkung, lässt weiche Kinderhaut aber dennoch atmen. Gleichzeitig überzeugt sie durch entzündungshemmende und regenerierende Eigenschaften, die Reizungen und Superinfektionen im Windelbereich minimieren.

Alle Produkte sind im Onlineshop erhältlich. Der Apothekenfinder zeigt zudem Apotheken in Ihrer Nähe, bei denen Leti-Produkte erhältlich sind.

Atopische Haut – was ist das eigentlich?

„Als atopische Haut bezeichnet man die Haut von Personen mit bestimmten Formen der allergischen Hypersensibilität. Dazu gehören z.B. Neurodermitis oder allergischer Schnupfen. Bei Menschen mit atopischer Haut ist die natürliche Schutzfunktion der Haut herabgesetzt. Sie verliert zu viel Feuchtigkeit und trocknet schnell aus. So entstehen feine Risse, durch die reizende Stoffe und Allergene eindringen und Entzündungen hervorrufen können. Die Folge: Spannungsgefühle, Brennen, und quälender Juckreiz. Da ein Symptom das nächste befeuert, geraten Betroffene schnell in einen Teufelskreis aus Jucken und Kratzen, der sich nur mithilfe geeigneter Pflege wieder durchbrechen lässt. Atopische Haut ist weit verbreitet und tritt oft bereits im Kleinkindalter auf. Sie kann den ganzen Körper befallen: Bei Kindern tritt Neurodermitis üblicherweise am Rumpf und an den Streckseiten der Beine und Arme auf, bei Erwachsenen zeigt sie sich besonders häufig in Gesicht, Nacken, Armbeugen, Kniekehlen und an den Handgelenken.“ --- Dr, Christian Cappello, Medical Advisor DCP der LETI Pharma GmbH

Über LETI Pharma GmbH

LETI Pharma GmbH ist seit dem Jahr 2000 mit seinen Allergologie-Produkten in Deutschland erfolgreich etabliert. Neben einer verschreibungspflichtigen subkutanen Immuntherapie (SCIT) bietet das Tochterunternehmen der spanischen Laboratorios LETI S.L. seit dem Jahr 2015 in Deutschland ausschließlich über Apotheken eine umfangreiche Palette medizinischer Hautpflegeprodukte an: letiAT4 für atopische Haut, letiXer für trockene und schuppige Haut, letiSR für zu Rötungen neigende Haut und Rosazea Subtyp I und letibalm zur medizinischen Hautpflege speziell für den Bereich um Nase und Mund. In Spanien ist LETI mit seinen dermokosmetischen Produktlinien seit mehr als zehn Jahren Marktführer. Mit der neuen Zentrale in Ismaning bei München und seinem zweiten Standort Witten baut LETI Pharma derzeit sein Produktspektrum in den Bereichen Dermatologie und Allergologie weiter aus. Laboratorios LETI bietet seit fast 100 Jahren innovative Lösungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Das traditionsreiche, forschungsstarke und unabhängige mittelständische Unternehmen vertreibt seine Produkte in den Bereichen Allergologie, Dermatologie und Veterinärmedizin auf drei Kontinenten.
LETI Pharma GmbH, Gutenbergstr. 10, 85737 Ismaning, Germany, Geschäftsführung: Kim Abbenhaus
Weitere Informationen: www.leti.de

Pressekontakt
LETI Pressestelle
Grayling Deutschland GmbH
Hanauer Landstr. 147-149
Nicole Ulitzka / Yasmin Schober
T. 069/962219-29
F. 069/962219-96
leti-pr@grayling.com