Presse

23. August 2018

Hochsaison für Hausstaubmilben - letiAT4 bietet Schutz für Allergiker-Haut

Die Heizsaison steht vor der Tür - für Hausstaubmilben-Allergiker und Neurodermitiker bedeutet dies Alarm. Juckende Haut, eine ständig verstopfte Nase oder morgendliche Niesattacken sind dann typische Anzeichen für die sehr häufige, jedoch oft unerkannte Hausstaubmilben-Allergie.

Die Heizsaison steht vor der Tür - für Hausstaubmilben-Allergiker und Neurodermitiker bedeutet dies Alarm. Juckende Haut, eine ständig verstopfte Nase oder morgendliche Niesattacken sind dann typische Anzeichen für die sehr häufige, jedoch oft unerkannte Hausstaubmilben-Allergie. Milben zählen neben den Pollen zu den häufigsten Allergieauslösern, allein in Deutschland gibt es ca. 5 Millionen Betroffene. Bei der Allergie-Behandlung spielt auch die Hautpflege eine wichtige Rolle. „Menschen mit atopischer Haut, wie Neurodermitiker, aber auch etliche Allergiker und Asthmatiker, haben oft eine gestörte Hautbarriere, sie ist durchlässiger und damit ein Einfallstor für Allergene, z.B. Milben- oder Pollenallergene.”, so Dr. Christian Cappello, Medical Advisor der LETI Pharma GmbH. “Unsere medizinische Hautpflege-Serie letiAT4 sorgt dafür, dass die Hautbarriere wiederhergestellt und dass die Allergene nicht in die Haut eindringen können. Dies konnten Wissenschaftler und Dermatologen bis heute in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegen.” Die Basispflege letiAT4 des spanischen Marktführers ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit atopischer Haut abgestimmt.”

Betten, Polstermöbel, Teppiche, Hausstaub – das ist das Zuhause der nur 0,2 bis 0,5 Millimeter großen Hausstaubmilbe. Allein in einer Matratze kann die Milbendichte bis zu 26.000 Tiere pro m² betragen. Besonders im Herbst, mit Beginn der Heizperiode, reagieren Allergiker auf Partikel aus dem Kot der Milben mit äußerst unangenehmen Beschwerden, wie Dauerschnupfen, Augenbrennen und auch mit Symptomen auf der Haut, wie Juckreiz.

Warum ist die Heizperiode so problematisch?
Hausstaubmilben lieben eine warme, feuchte Umgebung. Hinzu kommt: Die warme Heizungsluft wirbelt verstärkt Staub und damit Allergene auf, die Beschwerden auslösen können. Dies kann bei Neurodermitikern, Allergikern und Asthmatikern die Allergie-Symptome auf der Haut verstärken, da die Hautbarriere durchlässiger ist und ihre Schutzfunktion stark beeinträchtigt sein kann. 

Pflege zur Wiederherstellung der Hautbarriere  
Studien haben gezeigt, dass eine intakte und stabile Hautbarriere wie ein Schutz- panzer gegen Allergenen wirkt. Deshalb spielt Hautpflege bei Allergikern eine wichtige Rolle. LETIAT4 ist hier eine ideale therapiebegleitende Basispflege für Babys, Kinder und Erwachsene bei Neurodermitis und atopischer Haut. Studien haben gezeigt, dass letiAT4 eine defekte Hautbarriere wiederherstellen kann. 

Die letiAT4-Produkte
LETIAT4 ist eine Komplettlösung für die tägliche Anwendung, mit Produkten zur Reinigung und Pflege, Cremes mit Mehrfachschutz sowie einer Intensivcreme und einem Pflegebad zur Akut-Pflege.

 

1. Reinigung und Pflege

LETIAT4 Dusch- und Badegel (250 ml, UVP: 9,95 Euro / 750 ml, UVP: 19,95 Euro)

LETIAT4 Shampoo (250 ml, UVP: 12,95 Euro)

LETIAT4 Körpercreme (200 ml, UVP: 17,95 Euro)

LETIAT4 Körpermilch (250 ml, UVP: 14,95 Euro / 500 ml, UVP: 24,95 Euro)

 

2. Mehrfachschutz
LETIAT4 Gesichtscreme (50 ml, UVP: 12,95 Euro)

LETIAT4 Gesichtscreme SPF 20 (50 ml, UVP: 14,95 Euro)

 

LETIAT4 Defense Gesichtscreme SPF 50+ (100 ml, UVP: 24,95 Euro)

 

LETIAT4 Windelcreme (75 g, UVP: 7,95 Euro)

 

3. Akut-Pflege

LETIAT4 Intensivcreme (100 ml, UVP: 19,95 Euro)

 

LETIAT4 Pflegebad (250 ml, UVP: 14,95 Euro)

 

Alle Produkte sind im Onlineshop unter www.leti.de oder in den hier aufgeführten Apotheken   https://leti.de/apothekenfinder/ erhältlich.


Experten für Allergie und Haut

LETI Pharma GmbH, das Unternehmen mit spanischen Wurzeln, blickt auf eine 100-jährige Expertise im Bereich Allergien und Haut zurück. Das ganzheitliche Portfolio von LETI hat die individuellen Bedürfnisse von Allergikern im Blick. LETI bietet ein breites Spektrum, von der Allergiediagnostik über die Basispflege für atopische Haut bis hin zu ursächlichen Therapien. Im Bereich der spezifischen Immuntherapie bei der Milbenallergie spielt LETI in Deutschland eine führende Rolle. Seit 2015 bietet das Tochterunternehmen der spanischen Laboratorios LETI S.L. in Deutschland eine umfangreiche Palette medizinischer Hautpflegeprodukte an: LETIAT4 bei Neurodermitis und atopischer Haut, LETISR für zu Rötungen neigende Haut und Rosazea Subtyp I und LETIbalm und LETIXer für trockene und raue Haut.

 

LETI Pharma GmbH, Gutenbergstr. 10, 85737 Ismaning

 

Weitere Informationen: www.leti.de

Pressekontakt LETI Dermatologie

Tina Neblung, Tel.: +49 221 96 46 08 202 / +49 172 62 555 70, neblung@ext.leti.de