Presse

Presse

Aktuelle Meldungen

Virale Werbekampagne "Die Mona Lisa Lüge" zeigt ein Problem auf, das Millionen von Menschen in Deutschland betrifft

Werden wir seit hunderten von Jahren hinters Licht geführt? Wurde die Mona Lisa übermalt? Und wurde sie wirklich aus dem Louvre entfernt? Über eine Million Mal wurden die Videos, Blogposts und Werbeanzeigen zur "Mona Lisa Lüge" bisher geklickt und angesehen! Doch dabei geht es nicht um Kunst, sondern um die richtige Hautpflege.

Weiter lesen

LETI Pharma – Nummer eins bei Milben

24. April 2017 – Erst zu Beginn des Jahres 2016 nahm der Allergiespezialist LETI Pharma GmbH den Vertrieb der Produkte für die subkutane spezifische Immuntherapie (SCIT) in die eigenen Hände. Innerhalb nur eines Jahres hat sich der forschende Anbieter von Allergendiagnostika und subkutanen Immuntherapeutika als Marktführer bei der Hyposensibilisierung gegen Milben etabliert, auch bei Pollen rangiert er unter den führenden Anbietern. Ergänzend zur Immuntherapie ist das Familienunternehmen mit spanischen Wurzeln mit seiner Dermokosmetika-Linie in zahlreichen Apotheken fest verankert.

Weiter lesen

alle Meldungen (16)

Gemeinsam helfen: LETI Pharma unterstützt die Charity-Organisation Dentists for Africa

Nachhaltig, effektiv, vertrauenswürdig. Das zeichnet das Engagement von Dentists for Africa aus. „Die Werte der Hilfsorganisation passen gut zu LETI“, ist die Geschäftsführerin der LETI Pharma GmbH, Kim Abbenhaus, überzeugt. Nun startet das traditionsreiche Familienunternehmen mit spanischen Wurzeln eine Kooperation mit der Hilfsorganisation.

Weiter lesen

leti.de mit dem "Digital Health Heroes-Award" ausgezeichnet

Am vergangenen Samstag war es in Berlin soweit: MeinAllergiePortal verlieh den Digital Health Heroes-Award 2016 an 13 Informationsangebote in insgesamt 7 Kategorien. Prämiert wurden dabei Anbieter "medizinische hochwertiger, verlässlicher Internetkommunikation". LETIs neue Website konnte sich in der Kategorie "Allergien der Haut" durchsetzen.

Weiter lesen

Erste Metaanalyse zeigt Wirksamkeit von Depigoiden mit bestem Evidenzgrad

Erstmals belegt eine Metaanalyse die Wirksamkeit und Sicherheit einer subkutanen Immuntherapie (SCIT) mit depigmentierten Allergoiden. „Die Studie zeichnet sich durch eine Ia-Evidenz aus, das ist die höchste Qualitätsstufe, die für Metaanalysen gilt“, sagte Studienleiter Prof. Ralph Mösges, der die Ergebnisse seiner Untersuchung beim Deutschen Allergiekongress in Berlin vorstellte. Die gute Wirksamkeit ging dabei nicht zu Lasten der Verträglichkeit.

Weiter lesen

Wohlfühlen von Kopf bis Fuß – mit der neuen letiAT4 Körpercreme und letiAT4 Shampoo

Nach der heißen Sommerzeit braucht atopische Haut eine noch intensivere Pflege. Denn die von Sonnenstrahlen, Hitze, Chlorwasser und Schweiß angegriffene und ausgetrocknete Haut muss in den Wintermonaten optimal geschützt und mit genug Feuchtigkeit versorgt werden.

Weiter lesen

letibalm Tag & Nacht: Kusszarte Lippen dank 24h Pflegeroutine

Dass unsere Lippen im Winter schnell rau, rissig und spröde werden, weiß jedes Kind. Doch auch während des restlichen Jahres braucht die empfindliche Mundpartie Schutz und Pflege. Denn die Haut der Lippen ist nicht nur besonders dünn, sondern weist auch wenig Talgdrüsen und keine Schweißdrüßen auf, sodass dort kaum eine schützende Barriere aus Feuchtigkeit und Lipiden aufgebaut wird.

Weiter lesen

Schöne weiche Lippen mit letibalm

Er dient zum Sprechen, zum Lachen und zur Nahrungsaufnahme, er lässt uns atmen – und manchmal küssen wir auch damit: der Mund. Wie wichtig er ist, merken wir manchmal erst, wenn seine Funktionsfähigkeit eingeschränkt ist – zum Beispiel, wenn die Haut dort gereizt oder wund ist.

Weiter lesen

Mit letiSR Hautrötungen die rote Karte zeigen

Hautrötungen im Gesicht sind unangenehm, aber leider weit verbreitet: Schätzungen zufolge sehen etwa vier Millionen Menschen regelmäßig rot. Die Rötungen erscheinen meist dort, wo Blutgefäße zahlreich sind und direkt unter der Hautoberfläche liegen; typischerweise an Wangen, Nasenflügeln, am Hals und Dekolleté.

Weiter lesen

Jungbrunnen in Kapselform Mit CerumWORX gegen Hautalterung

Schön, glatt und streichelzart soll unsere Gesichtshaut sein – und das so lange wie möglich. Klingt einfach, ist aber eine höchst anspruchsvolle Aufgabe. Denn je älter wir werden, desto trockener, dünner und anspruchsvoller wird auch unsere Haut. Wenn sich Fältchen zeigen, können Anti-Aging-Seren wahre Wunder vollbringen

Weiter lesen

letiXer - Für einen samtweichen Sommerauftritt

Endlich – der Sommer steht vor der Tür! Da gibt es nur eins: Weg mit Winterstiefeln und Wollpullover und rein in Sommerkleid und Sandalen! Bei vielen Frauen steht dem makellosen Sommerauftritt allerdings noch eine Kleinigkeit im Wege: trockene, raue und rissige Haut.

Weiter lesen

letiAT4 - Raus aus dem Teufelskreis atopischer Haut

Sonnenbaden, Schwimmbadbesuche und lange Spaziergänge? Für Patienten mit atopischer Haut bergen diese klassischen Sommerszenarien leider ihre Risiken. Denn da bei Atopikern die Hautbarriere geschädigt ist, können Sonnenstrahlen deutlich größere Schäden anrichten als bei gesunden Menschen.

Weiter lesen

letiSR ProbioClean H2O: Damit Abschminken auch bei sensibler Haut nicht zur Qual wird

Menschen mit zu Rötungen neigender Haut haben es alles andere als leicht. Die auch „Flushing“ genannten Schübe gehen oft mit Juckreiz oder Hitze- und Spannungsgefühlen einher und erscheinen meist ausgerechnet dort, wo sie für jedermann gut sichtbar sind – an Wangen, auf der Nase, am Hals oder Dekolleté.

Weiter lesen

Aktiv bleiben trotz atopischer Haut – mit letiAT4 Defense

Der Sommer ist für Atopiker – also Menschen mit einer allergischen Erkrankung wie Heuschnupfen oder Neurodermitis – nicht unbedingt eine unproblematische Jahreszeit.

Weiter lesen

Hyposensibilisierung von Kindern gegen Milben: häufig fehlen Daten zu Wirksamkeit und Sicherheit

Für die Hyposensibilisierung von Milben-Allergikern stehen auf dem deutschen Markt unterschiedliche Präparate zur Verfügung, dennoch ist die Datenlage zur Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern und Jugendlichen bisweilen unzureichend.

Weiter lesen

Pollenstopp durch Hautpflege: Allergische Haut braucht besonderen Schutz

Die Pollensaison hat begonnen, und für Allergiker ist der Frühling oft mehr Qual als Freude. Fast jeder fünfte Deutsche reagiert beim Kontakt mit Blütenstaub mit einer Pollenallergie – im Volksmund auch Heuschnupfen genannt. Aero- oder Inhalations-Allergene wie Pollen oder Milben werden allerdings nicht allein über die Atemwege aufgenommen, sie können auch durch die Haut in den Körper gelangen.

Weiter lesen

Allergiespezialist Leti übernimmt Vertrieb seiner Produkte von Novartis

Leti, einer der führenden Hersteller in der subkutanen Immuntherapie (SCIT) bei Pollen- und Milbenallergikern, vertreibt seine Produkte ab Januar 2016 in Eigenregie. Der Allergiespezialist hat mit der Depigmentierung nativer Allergene ein Verfahren entwickelt und patentiert, das zur besseren Verträglichkeit bei gleichzeitig starker Wirksamkeit der SCIT beiträgt – die depigmentierten Allergoide werden als „Depigoide“ bezeichnet.

Weiter lesen

LETI: 100 Jahre Tradition, in Deutschland jetzt die Expansion

„Leti Deutschland befindet sich in einer besonderen Situation: Wir blicken auf eine Erfolgsgeschichte zurück – und sind dennoch momentan im Start-up-Modus“, sagte Kim Abbenhaus, Geschäftsführerin der Leti Pharma GmbH heute anlässlich des Deutschen Allergiekongresses in Köln. Tatsächlich ist Leti bereits seit dem Jahr 2000 in Deutschland tätig, im Markt der Spezifischen Immuntherapie (SIT) etabliert und heute einer der drei führenden Herstellern bei der Subkutanen Immuntherapie (SCIT).

Weiter lesen

Material zu LETI Pharma

Nutzungsbedingungen

Für Veröffentlichungen in der Presse, redaktionellen Online-Medien und im Rundfunk gewährt die LETI Pharma GmbH das einfache, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht, die bereitgestellten Texte, Bilder und Video-Daten ganz oder ausschnittsweise im Rahmen und zu Zwecken der Berichterstattung zu speichern, zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und zu senden. Bearbeitungen sind nur insoweit gestattet, als diese für die jeweiligen redaktionellen Zwecke erforderlich sind und Inhalte nicht sinnentstellt werden.

Die Materialien dürfen nur für redaktionelle Zwecke unter Angabe der Quelle („Quelle: LETI Pharma GmbH“) verwendet werden. Jedwede andere Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der LETI Pharma GmbH gestattet. Die Nutzung zu redaktionellen Zwecken ist honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten an folgende Adresse:

LETI Pharma GmbH
Betreff: Pressebeleg
Gutenbergstraße 10
85737 Ismaning

Nicht eingeräumte Rechte (insbesondere Urheberrechte und Markenrechte) verbleiben vollumfänglich bei der LETI Pharma GmbH.